Event

Screening | Diskussion: „Broken Windows“

Foto: Daniel Pitín, Broken Windows, Filmstill 2018 Charim Galerie

mit Daniel Pitín und Jen Kratochvil

Das Bewegtbild spielt in den Werken des vornehmlich als Maler geltenden Künstlers Daniel Pitín eine zentrale Rolle, ist doch in jedem eine ursprünglich dynamische, zum Standbild eingefrorene Filmsequenz festgehalten oder penibel als kinematografisches Szenenbild komponiert. Und doch braucht es ein gutes Auge, um den narrativen roten Faden in seinem Œuvre zu erkennen. Bei einem Gespräch, das den Titel seines neuesten Videos trägt, erkennt das Publikum die kontextuellen Querbezüge und das verbindende narrative Element von Pitíns Filmen, Bildern, architektonischen Interventionen und Installationen.

Schließen