Event

Führung: „Fragments of Presence“

Foto: Reflection, 2017 © Andreas Müller, 2018

mit Maria Christine Holter

Mit Jonas Feferle, Andreas Müller und Klaus Pamminger finden drei Künstler zusammen, die sich mit unterschiedlichen Techniken und Strategien dem Thema „Raum“ nähern. Im erweiterten Feld der Medien Skulptur, Fotografie und Film werden die flüchtigen und relativen Aspekte von Raum in Formen gegossen, die weit über eine statische Repräsentation hinausgehen. Der Kunstraum PFERD, angesiedelt in der markanten Sichtbetonarchitektur des Studentenheims base11 in Wien-Simmering, dient für „Fragments of Presence“ als Labor für die Analyse von Erfahrung und Kodierung, für Versuche der Dekonstruktion, Rekonstruktion und Transformation von Raum.

Kuratiert von: Johan Simonsen

Schließen