Event

Eröffnung: Nives Widauer, „Blanche“

Foto: Monitorlove, 1989/2007

„Monitorlove“, eine frühe Videoarbeit der Künstlerin Nives Widauer von 1989, schließt die Sichtachse der Ausstellung „Blanche“ im weissen haus Wien. Entlang dieses Weges, dieser Strecke quert man den Raum einer fiktiven Figur, die der Ausstellung ihren Titel gibt. Blanche verwebt Emotionen und Beobachtungen in begehbare Zwischenräume und führt uns mit „Gone“ (2011/2017) – einer Arbeit, die auf radikale Weise das Analoge mit dem Digitalen verbindet – zum Anfang der Sichtachse zurück.

Schließen