Event

Buchpräsentation: „Dark Bar“ und „Night Out“

Foto: Michael Fanta, Night Out, 2018; Courtesy der Künstler und Zeller van Almsick, 2018

zwei Publikationen von Michael Fanta

Der Maler Michael Fanta, geboren 1989 in Graz, experimentierte Anfang 2018 im Rahmen eines Residency-Programms in Venedig mit dem Medium Radierung. Im April erschien seine erste Publikation „Dark Bar“ mit 44 im Jahr 2014 in Kopenhagen entstandenen Zeichnungen. Auf das Marianne-Defet-Malerei-Stipendium folgte im Sommer eine Einzelausstellung im Institut für moderne Kunst Nürnberg, begleitet von einer weiteren Publikation. Anlässlich der ersten Einzelausstellung Michael Fantas bei Zeller van Almsick werden neue Arbeiten zu sehen sein und beide Publikationen erstmals in Wien vorgestellt.

Schließen